Unsere Wein-Philosophie - Liebe zu Frankreich - Andreas Lampart

Im Jahr 2004 lernte ich die Familie Lucas kennen, die gerade das Château La Peyrère du Tertre erworben hatte. Das sehr schöne Château aus dem 18. Jahrhundert liegt ca. 50 km südöstlich von Bordeaux auf einer kleinen Hochebene. Bei einem gemütlichen Abendessen entstand zu später Stunde und inspirierendem Rotwein der Domaine, die Idee, die von Cathérine Lucas erzeugten Weine in Deutschland exklusiv zu vertreiben. Dies war der Beginn von Haas-au-Vin, übrigens ein „jeu du mot“ mit dem „coq au vin“.

Meine Liebe zu Frankreich, den Menschen und ihrer Art zu leben und zu genießen war der Antrieb für den weiteren Aufbau von Haas-au-Vin. Im Jahr 2012 konnten wir unsere jetzigen Räumlichkeiten in der alten „Rosenbrauerei“ beziehen. Die Kellergewölbe bilden den perfekten Raum für unsere Weine. Inzwischen haben wir rund 40 familiär geführte Weingüter aus ganz Frankreich in unserem Sortiment. Gerade die Weine dieser kleineren Winzer zeichnen sich durch ihre Qualität und ihr sehr gutes Preis-/Genussverhältnis aus. Viele unserer Winzer arbeiten biologisch. Hinzu kommen noch einmal rund 50 Châteaux aus dem Bordelais mit Grand Cru und Grand Cru classée Status. Diese Weine beziehen wir ausschließlich direkt über Handelshäuser in Bordeaux. Durch den Direktimport aller unserer Weine, können wir unseren Kunden ein ausgesprochen gutes Preis-/Genussverhältnis bieten.

Ergänzt wird unser Sortiment durch französische Spezialitäten, Gewürze von Sternekoch Ingo Holland, Öle, Essige und vieles mehr. Und viele Ideen warten noch darauf umgesetzt zu werden… Unser oberstes Ziel ist es, für Sie den richtigen Wein zu finden. Deshalb ist uns die individuelle und persönliche Beratung wichtig. Ob zu Ihrem Menü mit Freunden oder der Familie, als Geschenk oder einfach für Ihren täglichen Genuss – mit unseren Weinen liegen Sie immer richtig.

A bientôt
chez Haas-au-Vin

Ihr / Votre

Andreas Lampart