Bienvenue dans la région de Bergerac

Herzlich willkommen in der Weinregion Bergerac bei uns in Freudenstadt - chez Haas-au-Vin.

Château le Raz, Saint-Méard-de-Gurcon

Montravel
Seit 1610 betreibt die Familie Barde hier Landwirtschaft, aber erst nach dem 2. Weltkrieg wechselte sie zu ihrer Leidenschaft des Weinbaus. Heute ist die vierte Generation um Patrick Barde am Ruder. Der Name Montravel leitet sich vom lateinischen „In Monte Revelationem“, zu deutsch, „Während ich aufstieg erlebte ich die Offenbarung“, ab. Die große Stärke von Montravel sind die frischen Weißweine aus Sauvignon, Sémillion und etwas Muscadelle, die fast schon an Burgunder zum Beispiel von der Côte Chalonnaise erinnern.

Château le Chabrier, Razac-de-Saussignac

Bergerac, Saussignac - Bioanbau
Pierre und Eléna Carle betreiben seit Anfang der 90er Jahre das Château nach den Richtlinen der „Agriculture biologique“. Pierre Carle war ursprünglich im Eisenbahnbau tätig und hat sich mit Château le Chabrier einen Traum erfüllt. Das Château liegt in herrlicher Alleinlage auf einem Hügel der den Blick über das Tal der Dordogne schweifen lässt. Die ausgezeichneten trockenen Weißweine werden klassisch auf der Hefe ausgebaut was ihnen ein langes Reifepotential gibt. Die kräftigen Rotweine sind Cuvées aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Merlot. Die Weine im klassischen Bordelaiser Stil sind kräftiger als die aus dem nahen Bordeaux.

Eine absolute Rarität sind die edelsüssen Weine der Appellation Saussignac. Diese Weine werden nur in besonders guten Jahren, aus am Weinstock getrockneten Trauben, gekeltert. Die Lese erstreckt sich oft bis Ende November.

Domaine de Moulin-Pouzy, Cunèges

Monbazillac
Fabian Castaing ist berühmt für seine edelsüssen Monbazillac Weine. Ob im Edelstahl oder im Barrique ausgebaut, bringen diese Weine eine ungeheure Vielfalt an exotischen Fruchtaromen hervor.

Unser Tipp: Die Weine begleiten hervorragend Foie gras, Blauschimmelkäse und Desserts. Preiswerte Alternative zu Sauternes.